TRI01.1 NFC-Tags – Backstage

TRI01 Die NFC-Zaubershow
Da ist sie nun, die erste Folge im neuen Gewand, also zumindest ein Teaser für das erste Thema. In dieser Folge 1.1 erzählen wir euch, was wir alles vorhaben. Werft einen Blick in die Shownotes und bringt euch aktiv in die Sendungsgestaltung ein. Folge 1.2 folgt dann also mit unseren Testergebnissen, Experimenten und euren Vorschlägen und Ideen in den nächsten Wochen. Seid dabei, werdet Teil des Trick 17 Teams.

Kleiner drei
Ben und Kai

Was ist NFC?
Near Field Communication – Wikipedia | Funkstandard zur drahtlosen Datenübertragung basierend auf RFID | Übertragungsgeschwindigkeit 424 KByte/s | Kommunikation passiv (verbindungslos) oder aktiv (verbunden) | erster Entwurf 2002 von Philips und Sony

Anwendungsbeispiele
Datenaustausch zwischen Smartphones | Bargeldloses Bezahlen | Tickets und Eintrittskarten | intelligente Werbung | Handy als Autoschlüssel | Österreichische Post | Auslesen von NFC-Tags

Ausrüstung
Ben: 20 Stk. für 11 EUR | Kai: 15 Stück geschenkt bekommen

Unser Plan
NFC-Tags im Alltag einsetzen | kreative Lösungen finden | Arbeit erleichtern | Experimentieren

Mitmachen
Nehmt Kontakt zu uns auf und gestaltet die nächste Sendung mit | unsere Telegram-Gruppe | Trick 17 auf Twitter | Trick 17 auf Facebook

3 Gedanken zu „TRI01.1 NFC-Tags – Backstage

  1. Jonas

    Hallo ihr zwei,

    ich finde das neue Konzept gut. Vor allem, da ihr dann auch wirklich selbst geteste Tricks vorstellt und eure Meinung zu Zweckmäßigkeit, Funktionalität etc. geben könnt.
    Auf die NFC-Folge freue ich mich besonders. Habe mir auch schon Tags bestellt. Natürlich über euren Link. :)
    Ich freue mich auf eure nächste Folge.

    Gruß
    Jonas

    Antworten
  2. Dennis

    Moin!
    Schön, dass ihr wieder da seid :)
    Das neue Konzept klingt gut, ich drücke euch die Daumen, dass das so klappt wie ihr hofft. Vielleicht ist die Zeit zwischen den beiden Teilepisoden ein wenig kurz: selbst wenn mein Handy NFC können würde, was es leider nicht kann, findet sich nach der Arbeit nur wenig Zeit um sich in so ein Thema einzufummeln. Insbesondere, wenn man gar keine Ahnung von dem ganzen Computerzeug hat, die Tutorials die Google ausspuckt sind ja doch recht technisch. Vielleicht wäre es eine Option die Teilfolge 1 um Links für Anfänger zu erweitern. Dann steht man nicht so allein auf weiter Flur :)
    Da die zweite Teilfolge noch kommt kann ich natürlich nicht sagen ob ihr coole Projekte umsetzt und ob sich dazu auch Hörer melden, aber vielleicht ist es sinnvoll auch zu alten Folgen später nochmal was zu machen. Vielleicht hat ja ein/e Hörer/in im April Urlaub und bastelt dann was cooles von dem er/sie erzählen mag. Aber ich bin mir sicher, dass ihr themenbezogenes Feedback auch in einem Rückblick oder so erwähnen werdet.
    Viele Grüsse,
    Dennis

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.