TS003 Wurmkur mit Uran

ts003_episodencover
Dies ist die dritte Ausgabe unseres Lifehacking-Podcasts Trick 17. In dieser Technik-Spezialfolge geht es ausschließlich und allein um das Thema “Kabel”. Oh ja, Kabel. 17 Hacks und lebenserleichternde Maßnahmen rund um die dünnen Strippen. Hört rein.
Wir verraten euch, wie man Kabel pflegt, aufwickelt, verlängert, aufbewahrt, markiert, verknotet, und begeben uns in unserem Live-Experiment wie immer in Lebensgefahr. Seid dabei, wenn Ben und Kai (das reimt sich) über Kabel sprechen. IRRE!


Technik-Spezial: Kabel

Kabelverlängerung

Klopapierrollen

Rattenkönig im Stöbercast

Kabel markieren

Kabel verstecken

Kabelbinder

Kabel ersetzen

Kabelkanäle

Netzteilbox

Aktenklammern

Kabel kürzen

Schlumpfschlauch

Kabel aubewahren

Kabel aufwickeln

Haarspangen

Kabel als Dekoration

Kabel zusammenknoten

Kabelbrüche vermeiden

Das Experiment

Kopfhörerkabel aufwickeln

5 Gedanken zu „TS003 Wurmkur mit Uran

  1. Peter Zeintl

    Hallo Leute,

    ich habe gerade mit eurem Cast angefangen und diese Folge als Start erkoren. Alleine wegen dem Titel.
    Nun als Elektrotechniker habe ich bei manchen Tricks mir auf die Zunge beißen müssen.

    Nun ja es ist zwar lange her seit der Veröffentlichung dieser Folge ein paar Dinger sind mir aber eingefallen:

    Zum schonenden aufrollen von längeren Kabel nehmt so Skifix Velcro Binder oder das spezielle Teil vom Fachhandel. Der Link ist nur ein Beispiel und keine spezielle Empfehlung.
    http://www.conrad.at/ce/de/product/536729/Klettkabelbinder-zum-Buendeln-Haft-und-Flauschteil-L-x-B-200-mm-x-13-mm-Schwarz-Velcro-228013330999200-1-St?ref=searchDetail

    Wenn man den Stecker nicht abmachen kann oder will kann man statt dem Schrumpfschlauch solche Bänder verwenden, damit ist es auch Wasser und Staubdicht.
    Der Link ist nur ein Beispiel und keine spezielle Empfehlung.
    http://www.conrad.at/ce/de/product/810911/Selbstverschweissendes-Kraftband-Superdicht-L-x-B-5-m-x-20-mm-Schwarz-Inhalt-1-Rollen/?ref=detview1&rt=detview1&rb=1

    Btw. Kabelbinder kann man normalerweise auch wieder öffnen indem man mit einem kleinen flachen Gegenstand “Phasenprüfer, oder einer Spitze eines anderen Kabelbinder” den Nippel zur Verriegelung anheben und somit das Band wieder herausziehen.

    Ich würde Kabel hinter der Sesselleiste verschwinden lassen, für einzelne Kabel. Oder auch spezielle Sockelleisten die einen Kabelschacht enthalten.

    Macht weiter so

    Antworten
  2. Moritz

    Kabellose Kopfhörer sind für mich noch besser (!) als Nutella. Habe seit mehreren Jahren einen Bluetooth-Kopfhörer und bin damit überglücklich. Davor wusste ich nie, wohin mit den Kopfhörerkabeln – unter die Jacke, den Pulli oder das T-Shirt stopfen ist aufwendig, lose herumbaumeln lassen stört. So gehe ich einfach aus dem Haus, stelle den Kopfhörer an, setze ihn auf und fertig.

    Einziger Nachteil natürlich: Hin und wieder ist der Akku unterwegs leer. Für solche Fälle habe ich dann aber auch noch ein Kabel zum dranmachen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.