TS028 Browserpulver

ts028_cover
Kinder Kinder, wie die Zeit vergeht. Nun hoppelt hier bald wieder der Osterhase durch Feld und Flur. Wir hatten den pelzigen Eierjunkie in Folge 28 zu Gast und er hat uns die besten Osterhacks verraten. Seid gespannt und habt euch lieb! Kleiner drei, Ben und Kai


Link zur strengen und geheimen Trick 17 Telegram-Gruppe

1) Zufallswissensbildung

Wikipedia-Zufallsartikel

2) Webblock

shrib.com

3) PPT-Film

.:: Küche ::.

4) Backflügel

5) Schnapspulver

6) Weinentschlüsselung

Link zum Video

.:: Gesundheit ::.

7) Kühlpack

8) Boddymarsindex

BMI-Rechner

.:: Haushalt ::.

9) Kleinteildetektor

.:: Produktivität ::.

10) Tomatentaktik

Pomodoro-Timer im Web

.:: Freizeit ::.

11) Tüllenschnüllen

Link zum Video

.:: Ostern ::.

12) Tassenomelett

13) Spiegelring

14) Herzei

15) Marmorei

16) Sprenkelei

.:: Das Experiment ::.

17) Strohrahmen

2016-03-13 17.06.59

4 Gedanken zu „TS028 Browserpulver

  1. Nina92

    Die Idee mit den Episodenfotos ist ne schicke Sache!

    Von den Hacks haben mir heute am Besten die zu Ostern gefallen.
    Einige davon hab ich gleich mal ausprobiert. Der Trick mit dem Herzei kann, denk ich, gut funktionieren, mit etwas Übung (Meine ersten Herzeischeiben hatten eher die Form von breiten Hintern ;) )
    ABER: Das Marmorei geht bei mir immer schief. Drei Stück hab ich hintereinander probiert, jeweils ein bisschen anders, aber irgendwie bleibt die Farbe entweder immer an der Haut hängen, die man dann ja abzieht, oder sie ist so schwach, dass man sie auf dem Ei kaum sieht.
    Lecker waren sie aber trotzdem und ich probiers beizeiten einfach mal weiter ;)

    Antworten
    1. Glanzwurst

      Hi Nina! Zu den Marmoreiern: Hast Du vielleicht die Schale zu vorsichtig angeknickt? Das Eiklar ist ja nach fünf Minuten bereits gestockt. Da kann man ruhig ordentlich auf das Ei draufhauen. Vielleicht hast Du auch zum Kochen mehr Wasser verwendet, als ich. Wenn Du einen kleineren Topf verwendest oder mehr von den färbenden Zutaten, färbt der Sud natürlich auch besser.
      Viele Grüße!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *